Unsere Tiere

I

 

IMG-20190316-WA0001.jpg
20190410_144021.jpg
20180815_074620.jpg

Wir legen grossen Wert darauf, dass unsere Tiere ein möglichst gutes Leben haben. Nach unseren Möglichkeiten versuchen wir den Bedürfnissen jedes einzelnen gerecht zu werden.

 

Pferde

Die Erziehung, das Training, die Pflege, das Futter soll so gut es uns möglich ist, artgerecht und von guter Qualität sein.
Wir bieten den Pferden 24 Stunden Guppenauslauf und nach Möglichkeit und Wetter freien Zugang zu grossen Weiden.

Unsere Pferde sind an Hunde und Katzen gewöhnt, da diese i immer mit uns unterwegs sind.
 

Wir sind ein Irish-Tinker-Horse-Fan-Hof. Was nicht heisst, dass wir andere Pferde nicht auch mögen oder nicht verstehen. So gehören auch eine Norikerstute und ein Minishetty zu unserer Familie. Für uns sind Irish Tinker Horse einfach unsere Lehrmeister geworden. Ursprünglich wollten wir einfach mal nur coole Pferde, die nach ihren Ruf sehr ruhig, sicher und zuverlässig sind. Was an sich natürlich verglichen mit anderen Rassen sicher stimmt. Wir haben aber erfahren, dass in jedem Pferd, egal ob Tinker, Andalusier oder Isländer, ein eigenständiges nach seinen Erfahrungen und seiner Genetik geprägtes Wesen steckt. Ein Wesen, welches nach seinen Mustern funktioniert und reagiert und dies rasseunabhängig.
 

Irish Tinker Horse sind Kaltblutpferde und wurden hauptsächlich in Irland gezüchtet. Das fahrende Volk (Traveller) die Kesselflicker (Tinkerpeople), soll sie nach Gutdünken gezüchtet haben. Es gibt nur wenige klare Abstammungen, da die Fahrenden diese Pferde nach Auge und nicht Papier untereinander weitergezüchtet haben, um Ihre Wagen zu ziehen. Heute sind die Irish Tinker Horse auch unter dem Namen Irish Cob, Gipsy Horse und Tinkerpferde bekannt. Seit den 80-er Jahren kamen sie nach Deutschland und Anfangs der 90-er auch nach und nach in die Schweiz. Nun stehen unsere im Alentejo in Portugal und haben sich sehr gut an das Klima gewöhnt!


Tinker, wie wir sie nennen, sind intelligente Pferde, sind im Allgemeinen mit sehr wenig zufrieden und verzeihen auch mal einen Pausentag. Sie vertrauen den Menschen nicht immer auf den ersten Blick. Sie brauchen Zeit ihre Umgebung und ihre Menschen anzunehmen. Es kann bis zu einem Jahr dauern, indem ein Tinker „seinen Menschen“ immer wieder überprüft, bis er ihm wirklich vertraut. Dann schenkt er ihm dafür sein ganzes Herz, wenn er erkennt, dass DIESER Mensch fair und gut zu ihm ist. Es lohnt sich, seinem Tinker die nötige Zeit zu geben. Es kommen viele schöne Geschenke zurück.
 

Der Tinker ist ein Spätzünder, was seine Entwicklung und sein Wachstum anbelangt. Auch da braucht er viel Zeit. Er ist erst mit ca. 6-8 Jahren körperlich ausgewachsen und manche brauchen auch mental viel Zeit bis sie sich zutrauen, einen Menschen auf ihrem Rücken zu tragen. So reiten wir unsere Tinker frühestens mit ca. 5-6 Jahren an. Selbstverständlich wird er schon als Fohlen mit der Mutter und später mit einem erfahrenen älteren Pferd im Round Pen ausgebildet und spazieren geführt. So lernt das Jungpferd automatisch und spielerisch von seinen Stallgefährten.
 

Wir freuen uns, wenn Sie sich für diese freundlichen, lieben Pferde mit den vielen Puscheln und dem sanften Blick interessieren und sich bei Fragen an uns wenden. Gerne geben wir Auskunft wo wir können.

Unsere Hunde

Ihr Auftrag ist der Schutz des Hofes. und das tun sie mit Leidenschaft! Unsere älteste Dame ist die kleine Cindy. Langsam müde vom Alter aber immer noch überall dabei und weil sie so klein ist, gelingt es ihr immer wieder sich viele Freiheiten und Streicheleinheiten zu erobern. Besonders von unseren kleinen Gästen.

Bella sieht sich als Hofchefin. Mit nach hinten gelegten Ohren läuft sie eifrig über den Hof, um die Hühner, Pferde, Gänse, einfache alle wieder an ihren Platz zu verweisen. Uebereifrig hilft sie beim Pferde von den Weiden holen.

Alma ist die Hüterin. Sie scheint träge aber ihr entgeht nichts! Absolut unbestechlich bewacht sie den Hof. Ihr Instinkt ist untrüglich!

Paula überwältigt uns immer wieder mit ihrem Uebermut! Voller Energie und Lebensfreude saust sie über den hof und dreht ihre Runden, wann immer sie kann.

20190410_144021.jpg

Paula und Bella

20190410_143921.jpg

Alma

DSCF3378.JPG

Cindy